Ich schaue auf die Uhr, unten rechts am Laptop. Es ist 22:34 Uhr an einem Mittwochabend. Viele Leute, die am nächsten Morgen wieder im Büro sitzen müssen, machen sich spätestens jetzt bettfertig. Wenn man ein berufsbegleitendes Masterstudium absolviert, kann es jedoch auch schon mal später werden…

Wer als Beamter 41 Wochenarbeitsstunden leistet, sich um einen eigenen Hausstand und auch ein gewisses familiäres Leben kümmert und am Wochenende nicht jede Minute vor dem Schreibtisch sitzen will, dem bleiben oftmals nur noch die späten Abendstunden unter der Woche. Es braucht schon einiges an Durchhaltevermögen (und Kaffee), um die Konzentration nach einem langen Arbeitstag aufrecht halten zu können. Aber die Absolventenzahlen der letzten Jahre zeigen uns: Man kann es schaffen! Also ran an die Tastatur, die Hausarbeit formulieren. Wenn nötig bis spät in die Nacht…

 CS