Nach einem Monat wohlverdienter Semesterferien wieder zurück. Jetzt sind wir nicht mehr die Erstsemester, sondern haben ein Jahr hinter uns. Es ist erstaunlich wie schnell die ersten beiden Semester verflogen sind und welche Masse an Klausuren, Hausarbeiten und Präsentationen schon hinter uns liegt.

Das erste Septemberwochenende und gleichzeitig der Startschuss für das Verwaltungsmanagementprojekt. Eine unglaublich interessante, wenn auch herausfordernde Aufgabe. Es ist nicht zu fassen wie kompliziert es werden kann mit fünf Personen aus unterschiedlichsten Aufgabenbereichen und Tagesabläufen gemeinsame Chattermine zu finden. Gleichzeitig haben die Wahlpflichtmodule begonnen. In unserem Kurs sind nur fünf Studenten, was das ganze aber sehr spannend und informativ gestaltet. Die letzte Veranstaltung war ein reger Austausch mit der Dozentin. Es können Inhalte und Fragen besprochen werden, zu denen man im großen Plenum gar nicht kommen würde.

Jetzt wieder an die Hausarbeit. Die möchte neben 15 Stunden wöchentlichen Workloads für das Projekt auch noch geschrieben werden :D.