Am vergangenen Freitag haben die Teilnehmer des Moduls Human Resource Management und New Public Management ihre Präsentationen zu den jeweiligen Hausarbeitsthemen gehalten.

Von der Förderung von Frauen in Führungspositionen über die Verbindung von Kompetenzmodellen und Beurteilungsverfahren sowie Nachwuchskräfteförderung in der öffentlichen Verwaltung bis hin zu Generationenmanagement waren viele spannende Themen Inhalt des Präsenztages. In einer circa 22 Minütigen Präsentation mit anschließender Diskussionsrunde wurden die Themen auch in Bezug auf die eigene Organisation thematisiert. Dadurch entstand ein Forum woran sich alle Teilnehmer beteiligen konnten. Die Zeit verging, aufgrund der unterschiedlichen Themeninhalte, wie im Flug.

Passend zum Nikolausabend gab es seitens der Lehrbeauftragten noch eine Belohnung, da die Präsenz auf die Zeit von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr verschoben werden musste.

Am kommenden Samstag findet nun die Abschlusspräsentation im Modul 10: Verwaltungsmanagementprojekt statt.

Die Gruppen müssen hierbei innerhalb von fünf Minuten ihre Reformergebnisse präsentieren und im Nachgang, innerhalb einer Fragerunde, ihre Reform verteidigen und etwaige Fragen der Professoren beantworten.

Wir drücken allen Gruppenmitgliedern die Daumen und wünschen eine erfolgreiche Präsentation.