… so nennt sich das Modul 10 und findet im 3. Semester statt. Bereits bei der Kick-off Veranstaltung Anfang September wurden die Gruppen per Zufallsprinzip eingeteilt und das Thema festgelegt.

Die Reformideen reichen von mobilen Bürgerbüros über die Einführung einer digitalen Personalakte bis hin zu Wissensmanagementsystemen. Klingt interessant? Das ist es auch!

Der erste Zwischenbericht über den Projektverlauf und die Einführung in das Thema wurde schon versandt und nun geht es ans Eingemachte. Die Reformideen sind auf ihre Tragfähigkeit zu prüfen. Insbesondere das Wissen aus den Bereichen Human Ressource Management und Kosten- und Leistungsrechnung ist dabei anzuwenden.

In diesem Modul ist vor allem Teamfähigkeit gefragt. Da man sich wöchentlich mindestens einmal mit seiner Gruppe im Online-Chat trifft, um das weitere Vorgehen und die Zwischenergebnisse zu besprechen, ist eine gute Gruppendynamik unerlässlich. Das Arbeiten in Gruppen ist eine gängige Methode in diesem Studium und ist auch immer wieder eine interessante Erfahrung.

KS