Eigentlich dafür gedacht um seine Freizeit ausgiebig zu genießen, wegzufahren und sich zu entspannen.

Im letzten Semster konnte man ein, zwei Wochen wegfahren, Dieses Semester ist Urlaub aufgrund des Verwaltungsmanagementprojekts unmöglich. Wir wurden bereits zu Beginn des Jahres bereits vorgewarnt und gebeten den Urlaub entsprechend zu legen.

Das heißt, wenn man noch Urlaub hat. Ich gehöre zu den Glücklichen die von Ihrem Arbeitgeber mit Sonderurlaub unterstützt werden. Viele Kommilitionen haben keinen Anspruch auf zusätzlichen Urlaub und stemmen alles durch Inanspruchnahme Ihres Erholungsurlaubs. Ich bin sehr froh dass mein Arbeitgeber mich unterstützt. Wenn man überlegt dass bei 6 Präsenzfreitagen bereits 6 Urlaubstage weg sind. Das gleich zweimal, weil es ja zwei Semester sind und schwupps, sind es anstatt 30 Tagen nur noch 18 Tage. Die müssen dann für Betriebsferien, Urlaub und zum Lernen für die Klausuren reichen.

Wir drücken euch die Daumen, dass es mit dem Sonderurlaub klappt. Sprecht doch einmal eure Personalabteilung an und erklärt, warum ihr das Studium macht und warum es für den öffentlichen Dienst so interessant ist (vorher gut informieren). Vielleicht könnt ihr euren Arbeitgeber davon überzeugen, dass eurer Studium ein Gewinn für die Verwaltung ist.