Am letzten Wochenende startete das vierte Semester mit den Veranstaltungen „Dienstleistungsmarketing“ und „Standortmarketing“. Sowohl der Freitag als auch der Samstag waren sehr interessant und lebten von den eingebrachten Praxisbeispielen der Dozenten und der Studierenden.

In diesem Semester kommen wieder drei Hausarbeiten auf uns zu:

Zwei Gruppenhausarbeiten in den o.g. Bereichen und eine Einzelhausarbeit im Wahlpflichtmodul (Organisations- und Changemanagement oder E-Government).

Das bedeutet für uns: Eine Menge Arbeit und spannendende Themen.

Zusätzlich müssen einige von uns noch das Modul 15 absolvieren und sich erste Gedanken über die Master-Thesis machen.

Also: Nochmal alle Kräfte sammeln und das letzte Semester anpacken!